Willkommen

Brandenburg Virtual Hospital

NetObjects Fusion 1&1 EditionProMedius, dem Kompetenzzentrum für Medizininformatik, initiierte Projekte, um die Gesundheitsversorgung im Kamerun zu verbessern. Ein besonderes Problem ist u.a. die hohe Müttersterblichkeit: 690 Mütter sterben auf 100.000 Lebend-Geburten (zum Vergleich: die Müttersterblichkeit in Deutschland beträgt 4-6:100.000). Um diesen Zustand zu verbessern wurde das Projekt „Carnet de Maternité Électronique Camerounaise“ (CMÉ Cameroun) gestartet. Das erfolgreiche deutsche Konzept des Mutterpasses dient als Blaupause für Kamerun.

Das CMÉ Cameroun ist ein elektronischer Mutterpass der über die Infrastruktur eines sog. Virtuellen Krankenhauses (eines cloudbasierten Patientenmanagementsystems - das Brandenburg Virtual Hospital) bereitgestellt wird. Für die Datenerhebung und Verlaufskontrolle wird ein mobiles Datenerfassungssystem entwickelt, welches kostengünstig und auch unter schwierigen Bedingungen eine aufsuchende Vorsorge unterstützt. 


BVH | Infos | CME | Kontakt | Impressum |
NetObjects Fusion 1&1 Edition

Erstellt: 19.11.2014

Aktualisiert: 20.11.2014